Wir sind:

Ein gut diversifiziertes Büro für Geologie und Geotechnik mit angegliedertem Prüflabor für mine­ralische Baustoffe. Sitz der Firma ist Chur im Kanton Graubünden. Unsere Tätigkeiten umfassen Baugrunduntersuchungen, Geotechnik, die Bearbeitung geologischer Naturgefahren, Hydro­geologie, Altlasten, Schadstoffe sowie die Prospektion und Beurteilung mineralischer Baustoffe.

In unserem Büro in Chur ist per 1. Februar 2023 folgende Stelle zu besetzen:

Schadstoffdiagnostiker/-in, 60 – 100%

Themenschwerpunkte:

Gebäudeschadstoffuntersuchungen mit Option der fachlichen Aufweitung in diverse Themen: Belastungen in Boden und Untergrund, Messtechnik, Grundwasserbeprobungen

Ihre Aufgaben:

Als Sachbearbeitende(r) für Schadstoffdiagnostik werden sie in unser Team aufgenommen und arbeiten schon von Beginn an fachbezogen an diversen Projekten mit. Durch die Fach­bereichsleitung und die Projektleitung werden sie mit unseren Prozessen bekannt gemacht und spezifisch geschult. Bei einfacheren Aufgabenstellungen können sie schon bald selbständig an Projekten arbeiten.

Ihr Profil:

Sie verfügen über die vollständige Ausbildung und Zulassung als Asbest- und Bauschadstoff­diagnostiker/-in oder über mehrjährige Berufserfahrung. Sie bringen gute ITV-Anwenderkennt­nisse mit (Microsoft Office, idealerweise auch Adobe Illustrator), sprechen fliessend Deutsch und können in deutscher Sprache korrekte Berichte verfassen. Italienischkenntnisse sind von Vorteil.

Ihre Möglichkeiten:

Wir bieten eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem sehr kollegialen Team, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und fortlaufende Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Melden Sie sich:

Wenn Sie sich mit dem Profil identifizieren können und eine neue, spannende Herausforderung suchen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail zu (gschwend@baugeologie.ch). Die Stellenausschreibung läuft bis am 31.12.2022. Bei Fragen stehen Ihnen Mauro Gschwend gerne telefonisch zur Verfügung.